Additive und Motorenöle von LIQUI MOLY für Motorräder

Additive von Liqui Moly für Motorräder
Motorrad-Öl von Liqui Moly

Motorräder sind Hochleistungs-Maschinen. Auch im täglichen Einsatz sind sie Extrembeanspruchungen ausgesetzt. Vom stop and go bis zur Höchstbelastung bei sehr hohen Umdrehungen.


Sie arbeiten unter Bedingungen, die den Einsatz speziell entwickelter Motorrad-Produkte erfordern. LIQUI MOLY-Produkte erfüllen die höchsten Anforderungen und sind stets auf dem neuesten Stand der Technologie. Sie sorgen für mehr Sicherheit, für ein längeres Motorleben und damit für mehr ungetrübte Freude am Motorradfahren.

 

Durchölungszeiten eines Motors

Viskosität ist das Mass für die innere Reibung einer Flüssigkeit. Sie hängt sehr stark von der Temperatur ab und wird durch das SAE-Komitee (Society of Automotive Engineers) in einer Zahlen-Buchstaben-Kombination (z.B. 5W-40) eingeteilt. Die Ordnungszahl (z.B. 5W - Winter) steht als Kennzahl für das Verhalten bei tiefen Temperaturen, während die Ordnungszahl (z.B. 40) als Kennzahl für das Fliessverhalten bei hohen Temperaturen (100 °C) steht. Die motorische Lebensdauer ist im Wesentlichen vom eingesetzten Grundöl sowie von der Viskosität abhängig. Ob das Öl die letzte Schmierstelle im Motor bei tiefen Temperaturen in 2,8 Sekunden bei 0W-XX-Ölen, oder in 48 Sekunden bei 15W-XX-Ölen erreicht, ist ein entscheidendes Kriterium der Motorlebensdauer.

 

 

Über die Marke LIQUI MOLY

LIQUI MOLY ist ein deutscher Hersteller von Additiven und Schmierstoffen für höchste Ansprüche, mit eigener Entwicklung und Produktion in Ulm. Die Qualitätsprodukte von LIQUI MOLY werden in mehr als 100 Ländern vertrieben und im Rennsport seit Jahren mit Erfolg eingesetzt. Alle Moto2- und Moto3-Motorräder fahren exklusiv mit Liqui Moly Race-Öl! Auch Spitzenfahrer Sandro Cortese vertraut auf LIQUI MOLY.

 

Katalog Motorrad-Produkte von LIQUI MOLY